Quin hilft Dir das beste Investment bei Deiner Bank zu tätigen.

Es wird Zeit Dein Geld selbst in die Hand zu nehmen

QUIN ist Dein vollständig digitaler und automatisierter Anlageberater. Wir helfen Dir bei der Erstellung eines kostengünstigen ETF-Portfolios und überwachen es bei der Bank Deiner Wahl.

Einfach & Sicher

Du kannst QUIN mit jeder beliebigen Bank nutzen. Verknüpfe Dein Konto in Sekunden und optimiere Deine Investments schnell und unkompliziert. QUIN hat niemals Zugriff auf Dein Geld und kann niemals Transaktionen ohne Deine Bestätigung durchführen.

Wie es funktioniert
  • Learn
  • Optimize
  • Invest
  • Monitor

In ein paar einfachen Schritten stellen wir für Dich ein individuelles ETF-Portfolio zusammen. Wenn Du möchtest, wählen wir ausschließlich nachhaltige Anlagen für Dich aus.

How it works

In ein paar einfachen Schritten finden stellen wir für Dich ein individuelles ETF-Portfolio zusammen. Wenn Du möchtest, wählen wir ausschließlich nachhaltige Anlagen für Dich aus.

Die gleichen Interessen wie Du

Unser Angebot

Jeder sollte optimal investieren und sparen können. Auch mit kleinen Beträgen ab 25€. Deswegen ist QUIN in den Grundfunktionen vollständig kostenlos. Wir arbeiten ausschließlich mit provisionsfreien Produkten (ETFs) und haben daher immer die gleichen Interessen wie Du.

Pricing
10€

Pro Monat

Pro
check

Unlimitierter Zugang

check

Laufende Portfoliooptimierung

check

Monatliches Reporting

Free
Basic
check

Modell Portfolios

check

Brokervergleich

check

Depot verknüpfen

29€

Pro Monat

Ultimate
check

Alle Professional Features

check

Volle Individualisierbarkeit

check

5 Konten inklusive

Pricing
Transparenz

QUIN setzt besonderen Wert darauf, dass Du verstehst wie Geldanlage funktioniert, und das Du verstehst wie QUIN funktioniert. Deswegen erklären wir in unserem Blog wie wir bei QUIN arbeiten, wer die Leute hinter QUIN sind und wieso wir glauben, dass jeder die Geldanlage selbst in die Hand nehmen sollte.

FAQ
Robo-Advisor sind Vermögensverwalter. QUIN ist eine Software für Anleger, die ihr Portfolio selber verwalten möchten oder in der Vergangenheit bereits Wertpapiere gekauft haben, die sie optimieren möchten. Vermögensverwalter verfolgen meistens aktive Handelsstrategien, die QUIN Software löst nur dann Handelssignale aus, wenn das Gesamtrisiko des Portfolios nicht mehr angemessen für den Anleger ist oder es kostengünstigere Produkte gibt, die nach Abzug aller Umschichtungskosten einen monetären Vorteil für den Anleger bedeuten. Einem Vermögensverwalter überträgst Du jegliche Entscheidungsgewalt, bei uns entscheidest nur Du, welche Services Du nutzt.
Wir richten uns an Selbstentscheider, die Ihr Geld eigenständig verwalten möchten. Außerdem würde dies dazu führen, dass unsere Kunden ein neues Konto eröffnen müssten und die Depotbank QUIN ca. 0.15 - 0.4 % auf das verwaltete Vermögen in Rechnung stellen würde. Diese Kosten müssten wir an unsere Kunden weitergeben. Wie sollten wir unseren Kunden erklären ihr kostenloses Online-Depot mit keinen oder minimalen Handelskosten gegen ein neues Depot mit bis zu 0.4% jährlichen Gebühren einzutauschen? Wenn Du noch kein kostengünstiges Online-Depot hast - unsere Software berechnet das günstigste für Dich.
Handlungsempfehlungen kannst Du aus der QUIN Software mit nur einem Klick an Deine Bank übergeben. Du musst die Transaktion dann durch die Eingabe Deiner Login-Daten und einer TAN verifizieren. Wir erhalten niemals Deine Log-In Daten und haben zu keinem Zeitpunkt eine Möglichkeit, ohne Deine Zustimmung zu handeln.
Durch die Berücksichtung aller für unsere Kunden verfügbaren Produkte und deren Eigenschaften, sowie den Kosten aller verfügbaren Banken. Möchtest Du beispielsweise in einen ETF auf den DAX investieren, berechnen unsere Algorithmen für jeden Anleger individuell, wieviele Kosten jeder einzelne verfügbare DAX ETF in der Zukunft verraussichtlich verursachen wird. Wenn Du bereits einen DAX ETF hast, berücksichtigen wir natürlich die Kosten für eine Umschichtung bei unseren Berechnungen.
Selbstverständlich. Die QUIN Software zeigt Dir für jedes Portfolio und jeden Sparplan die Handelskosten an - für alle unterstützten Banken. Wenn du bereits eine Bank hast, berücksichtigen wir bei der Produktauswahl die erwarteten Handelskosten bei Deiner Bank.
QUIN empfiehlt ausschließlich Exchange Traded Funds (ETFs). ETFs sind ausgesprochen kostengünstige Investmentprodukte mit hoher Diversifikation und Liquidität, die sich ideal für den privaten Vermögensaufbau eignen. Auf der Seite tools.getquin.com stellen wir Dir kostenlos ein Tool zur Verfügung, mit dem Du die laufenden Kosten Deiner aktiv gemanagten Investmentfonds mit denen von ETFs in einem ähnlichen Anlageuniversum vergleichen kannst.
QUIN verfolgt eine passive Anlagestrategie. Bei der Berechnung der Asset-Allokation berechnen wir aus einem Datensatz aller verfügbaren Produkte das minimal und maximal erreichbare Risiko anhand einer Kennzahl, die die durchschnittlichen, historischen Maximalverluste pro Periode misst (CVaR). Nach aktuellem Stand der Wissenschaft simulieren wir dann die zukünftige Entwicklung mit tausenden Szenarios und berechnen für jede Risikostufe das im Durchschnitt effizienteste Portfolio. Dadurch, dass sich die Datenbasis für die Berechnungen laufend ändert, werden sich auch die von uns empfohlenen Asset-Allokationen im Zeitverlauf (geringfügig) ändern. In der laufenden Portfolioüberwachung führt dies allerdings nicht zu einer Umschichtung. Eine Umschichtung wird nur dann ausgelöst, wenn Dein Portfolio nicht mehr Deiner Risikovorstellung entspricht oder echte Kosteneinsparungspotentiale durch neue Produkte bestehen. Immer wenn Produkte sowieso gehandelt werden müssen, stellen wir sie auf die effizienteste Gewichtung nach aktuellen Daten um. Detaillierte Informationen findest Du im Whitepaper zum Investmentprozess.
Nirgendwo. Keine Legitimierung, kein Identifikationsverfahren, keine Unterschriften - nur 5 Minuten Deiner Zeit.

Probier uns aus

Unverbindlich testen

Alles was Du tun musst um QUIN auszuprobieren ist Dich mit Deiner E-Mail-Adresse anzumelden. Du musst kein Bankkonto eröffnen, keine Einzahlung vornehmen und auch keine Zahlungsmethode hinterlegen.