FAQ | getquin
FAQ
getquin ist ein soziales Netzwerk für alle Investor*innen & diejenigen, die es noch werden möchten. Bei getquin kannst du alle deine Investitionen wie zum Beispiel Aktien, Kryptowährungen, ETfs und alternative Assets zentral überwachen. Zusätzlich kannst Du ein persönliches Profil erstellen und auf der Platform mit deinen Freunden, deiner Familie oder professionellen Investoren interagieren. Lerne von anderen Usern und lass Dich von der Community inspirieren.
Sicherheit und Datenschutz haben bei getquin höchste Priorität und wir garantieren Dir vollständige Transparenz. Weder Dritte, noch das Team von getquin hat jemals Zugriff auf Deine Login-Daten zur App oder zu Deinem Depot bei Deiner Bank. Es können niemals Transaktionen über unsere App getätigt werden. Deine Handlungen sind vollständig anonym und das Erstellen eines Profils ist optional und keinesfalls notwendig. Alle Daten, die für die Nutzung der App erforderlich sind, werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert. Mehr erfährst Du hier: https://app.getquin.com/learn/was-passiert-mit-meinen-daten/
Unabhängig davon, welchen Broker du nutzt, kannst du Dein Depot importieren. Unterschiede bestehen lediglich in den einzelnen Möglichkeiten zur Importierung Deines Depots. Es bestehen drei Möglichkeiten für den Import Deines Depots:
  • Open Banking
  • PDF-Import
  • Manueller Import
Eine Verbindung per Open Banking ist ohne großen operativen Aufwand möglich, während beim PDF-Import die Abrechnungen der einzelnen Transaktionen erst heruntergeladen werden müssen, dann aber zusammen importiert werden können. Beim manuellen Import müssen die Transaktionen einzeln eingetragen werden. Weitere Infos dazu, bei welchem Broker welche Option des Imports möglich ist, findest Du in folgendem Artikel: https://app.getquin.com/learn/unterstuetze-broker-getquin/
Eine automatische Integration der Sparpläne ist nur via Open Banking Schnittstelle möglich. Hier werden die Daten des Sparplans automatisch aktualisiert und übertragen. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit deinen Sparplan regelmäßig per PDF-Import zu aktualisieren. Eine manuelle Eingabe einer regelmäßigen Ausführung eines Sparplans ist prinzipiell auch möglich, wäre aber mit folgendem Problem verbunden: Durch die manuelle Eingabe können wir nicht wissen, zu welchem Preis das Wertpapier letztendlich gekauft wurde. Das kann wiederum zu großen Unterschieden führen und dein Portfolio würde Dir keinen korrekten Wert anzeigen. Aus diesem Grund ist bei getquin kein manuelles Anlegen von Sparplänen möglich.
Ein fehlerhafter Import kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden:

Nicht jeder Broker kann über Open Banking angebunden werden. Schaue bitte in unseren Artikel und prüfe, ob Dein Broker dabei ist.
https://app.getquin.com/learn/unterstuetze-broker-getquin/
Bei einer Open Banking-Anbindung ist es wichtig, dass Du bei der ersten Anbindung deines Portfolios den PIN speicherst. Diese Speicherung ist notwendig, um dein Portfolio täglich aktualisieren zu können. Wenn dieses Kontrollkästchen nicht gesetzt ist, wird dein Konto nur einmal beim Hochladen aktualisiert. Mit einer gespeicherten PIN, wird dein Portfolio täglich aktualisiert, bis die Verifizierung deines Brokers erneuert werden muss. Dies kann nach 2 Tagen oder spätestens nach 90 Tagen geschehen. Erfahre mehr
https://app.getquin.com/learn/depotverbindung-open-banking/
Ein fehlgeschlagener PDF-Import. Dies kann aus verschiedenen Gründen passieren. Wenn ein Import fehlerhaft war, kann er in den meisten Fällen problemlos manuell korrigiert oder angepasst werden. Dazu findest Du im jeweiligen Portfolio (nicht aber in der aggregierten Ansicht) unter “Transaktionen“ die Schaltfläche “Bearbeiten“. Hier kannst Du jede Transaktionen in Bezug auf Preis, Stückzahl und Kaufdatum manuell anpassen. Du hast auch die Möglichkeit, sie komplett zu entfernen. Erfahre mehr:
https://app.getquin.com/learn/connect-portfolio-via-pdf-import/
Wenn Du Dein Depot via Open Banking Schnittstelle verknüpft hast und den PIN gespeichert hast, wird Dein Portfolio viermal täglich aktualisiert.
Wenn du dein Depot via Open Banking Schnittstelle verknüpft hast, tritt dieses Problem auf, wenn Du den PIN bei der Einrichtung der Schnittstelle nicht gespeichert hast. In folgendem Artikel siehst du unter Punkt 5 im Screenshot wo du “PIN speichern” wählen musst, um die tägliche Datenabfrage zu aktivieren: https://blog.getquin.com/de/depotkonto-mit-getquin-verbinden-die-wichtigsten-fragen/. Deine Login Daten kommen natürlich zu keinem Moment mit getquin in Kontakt und werden nicht von getquin gespeichert.
Wenn du eine Open Banking Schnittstelle hast, kann es sein, dass bestimmte Positionen aus deinem Portfolio, welche manuell hinzugefügt wurden, fälschlicherweise als verkauft angezeigt werden. Das liegt daran, dass wir dein Portfolio laufend mit den tatsächlichen Beständen bei der Bank abgleichen und davon ausgehen das Assets verkauft wurden, sofern diese sich nicht auch tatsächlich in deinem Bankkonto befinden. Wenn du Positionen hinzufügen möchtest, die nicht über die Open Banking Schnittstelle hinzugefügt werden, da sie nicht Teil deines Depots bei der jeweiligen Bank sind, musst du ein zweites, neues Portfolio erstellen. Du kannst unter dem Reiter “Portfolio“ oben rechts unter “verbinden/erstellen“ ein weiteres Portfolio anlegen. Du wählst dann bei der ersten Frage “Ja“, überspringst aber im nächsten Schritt die Auswahl der Bank und wählst “manuell hinzufügen“ aus. Wenn du dies gemacht hast und die gewünschten Positionen manuell hinzugefügt hast, hast du unter “Aggregated“ weiterhin alles im Überblick.
Unser API Dienstleister liefert leider nicht immer die Kaufdaten für Wertpapiertransaktionen, weswegen wir diese anhand der Kaufkurse schäzten müssen. Du kannst das Datum natürlich jederzeit bearbeiten, wenn Du bei der Transaktion auf “Edit” klickst. Unser API Dienstleister liefert leider nicht immer die Kaufdaten für Wertpapiertransaktionen, weswegen wir diese anhand der Kaufkurse schäzten müssen. Du kannst das Datum natürlich jederzeit bearbeiten, wenn Du bei der Transaktion auf “Edit” klickst.